ferienwohnung-nordsee-ostsee.de

Ferienwohnungen und Ferienhäuser an
Nordsee und Ostsee
direkt beim Vermieter buchen

Urlaub
Sued-/ West-/ Mittel-Schweden

Willkommen in Schweden

Schweden hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem beliebten Urlaubsziel entwickelt. Es lockt vor allem mit seiner abwechslungsreichen Natur sowie zahlreichen Baudenkmälern viele Urlauber und Touristen an. Die beste Reisezeit liegt in den Sommermonaten zwischen Juni und September sowie zwischen Januar und März. Das touristisch gut erschlossene Land bietet besonders Naturliebhabern reizvolle Urlaubsmöglichkeiten. Etwa die Hälfte der Landesfläche ist bewaldet, wobei der im Süden vorherrschende Mischwald nach Norden hin in boreale Nadel- wälder übergeht. Die zahlreichen Gewässer sind sehr fischreich. Charakteristische Tierarten sind der Elch und das Ren, das im Norden von den Lappen als halbzahmes Tier gehalten wird.
40 Fährlinien, auf denen rund 100 Fähren verkehren, verbinden Schweden mit dem Ausland. Schwedens wichtigste Häfen sind Göteborg, Stockholm und Malmö. Die schwedische Hauptstadt Stockholm im Mündungsgebiet des Mälar-Flusses in die Ostsee wird häufig als "Venedig des Nordens" bezeichnet. Stockholm wird von zahlreichen Inseln, Flussarmen und Kanälen geprägt, auch im Stadtgebiet findet sich viel unzerstörte Natur. Schweden nimmt den östlichen Teil der skandinavischen Halbinsel ein. Der gesamten Ostküste Schwedens sind Schären vorgelagert. 15% der Landesfläche liegen jenseits des nördlichen Polarkreises, wo die Sonne während der Sommermonate auch nachts am Horizont steht (Mitternachtssonne), im Winter aber monatelang auch tagsüber nicht zu sehen ist. Das im Schatten der norwegischen Gebirge im allgemeinen kontinentale und nur Süden maritim beeinflusste Klima zeichnet sich durch lange kalte Winter und nur kurze, aber oft überraschend warme Sommer aus. Neben den unzähligen Schären besitzt Schweden die beiden großen Ostseeinseln Gotland und Öland.


Bitte klicken Sie in die Landkarte und wählen eine Region!